Anmerkung 2020 03 23 202647

 

                                         Corona-Pandemie

                           Entscheidung steht noch aus

                           hier der Bericht - klick

 

 

                        

 

 

 

 

 

 

 

 zur Ausschreibung sh. unten


 

Hager sagen Jugendturnier ab

Noch keine endgültige Entscheidung beim Werder-Fußball-Camp

Hage/sja – In den vergangenen Jahren herrschte auf dem Hager Edenhofsportplatz am Pfingstsonnabend stets reges Treiben, dieses Jahr wird es jedoch am 30. Mai auf dem Fußballgelände des SV Hage sehr ruhig zugehen. Aufgrund der Corona-Pandemie sagten die Verantwortlichen nun das traditionelle Pfingstturnier ab.

Zwischen 300 und 400 Fußballerinnen und Fußballer im Alter zwischen vier und zwölf Jahren spielten 2017 und 2018 in den einzelnen Jahrgängen ihre Sieger aus, doch derartige Großveranstaltungen sind derzeit unmöglich. „Außerdem sind ja auch unsere Sportstätten gesperrt“, beschreibt Hages Vorsitzender Meinhard Diekmann, dessen Team vom Jugendförderkreis das mittlerweile achte Turnier in seinen letzten Sitzungen seit Februar schon akribisch geplant hatte. „Das Risiko ist einfach zu groß“, so Diekmann, der auch skeptisch ist, was die Ausrichtung des zweiten Highlights für den Nachwuchs in den nächsten Monaten betrifft. Das „CAMPontour“ der „Werder-Fußballschule“ vom 10. bis zum 12. Juli steht Corona-bedingt auf sehr wackligen Beinen. Bisher hatten sich 75 Kicker im Alter von sechs bis 15 Jahren für die Veranstaltung des Bundesligisten angemeldet.

Die Verantwortlichen der Fußballschule haben bereits alle Veranstaltungen bis zum 3. Mai verschoben. Nun würden die Werderaner die Entscheidung der Bundesregierung Ende April abwarten, wie mit weiteren größeren sportlichen Aktivitäten umzugehen sei. Dies teilte Katrin Meier, Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit im Team der Werder-Fußballschule, gestern dem SV Hage mit. Eine allgemeingültige Definition von „Großveranstaltungen“, welche bis zum 31. August nicht stattfinden dürfen, gebe es ja leider noch nicht, bedauerte Katrin Meier.

Gestern Abend erhielten alle bereits angemeldeten 75 Teilnehmer des „CAMPontour“ in Hage eine Info-Mail, in der deutlich wird, dass weder der von den Eltern bezahlte Betrag in Höhe von knapp 130 Euro noch die Anmeldung verfalle. „Unsere geplanten Veranstaltungen werden in jedem Fall nicht ausfallen, sondern verschoben“, heißt es in der Mail.


     https://fussballschule.werder.de/de/portal/events/16-sv-hage

 

 

 

 

 "Ostfriesischer Kurier" vom 23.3.2020:

Werder-Fußballschule in Hage ein echter Renner

75 von 80 Plätzen schon vergeben

Auch hier ist Corona das Zünglein an der Waage

Hage/sja – Der „Run“ auf die Plätze für das „CAMPontour“ der „Werder-Fußballschule“ beim SV Hage ist groß. Bisher haben sich 75 Kicker im Alter von sechs bis 15 Jahren für die Veranstaltung des Bundesligisten angemeldet, es stehen nur noch fünf Platz zur Verfügung. Ob das dreitägige Fußball-Event für den Nachwuchs vom 10. bis zum 12. Juli auf dem Hager Edenhofsportplatz überhaupt stattfinden kann, steht jedoch in den Sternen.

25 mal wollte die Fußballschule der Hanseaten in diesem Jahr eigentlich ihr „CAMPontour“ bei diversen Vereinen, insbesondere in Bremen und Niedersachsen, ausrichten, doch Corona machte den Veranstaltern um David Schmieg, dem Leiter der Fußballschule, teilweise bereits einen Strich durch die Rechnung: Bis zum 14. April mussten die Werderaner alle bis dahin geplanten Camps absagen. Ob weitere Absagen im Frühling und im Sommer folgen, ist ungewiss. „Natürlich können wir nicht garantieren, dass der ganze Spuk danach abgeklungen ist“, sagt Katrin Meier von der Werder-Fußballschule, die unter anderem für die Kommunikation mit den Partnervereinen zuständig ist.

Dass sich zu diesem frühen Zeitpunkt schon 75 Kinder und Jugendliche für das Camp in Hage gemeldet hätten, bezeichnete sie schon jetzt als „eine echte Hausnummer“. Eigentlich sei das Trainingslager der Grün-Weißen auf 80 Teilnehmer begrenzt, schließlich sollen die Trainingsgruppen, die von den sechs Werder-Trainern, unterstützt von Übungsleitern vom SV Hage, angeleitet werden, möglichst klein sein. Falls die Umstände es zulassen, könne jedoch aufgestockt werden. „Bei 80 Anmeldungen gibt es eine Warteliste, die dann möglicherweise der Reihenfolge nach abgearbeitet wird“, beschreibt Katrin Meier das Prozedere.

Zuletzt war Werder mit seiner Fußballschule 2016 in Hage zu Gast. Zum 70-jährigen Vereinsbestehen der Blau-Weißen sorgten 102 Nachwuchsfußballer für eine Rekord-Teilnehmerzahl. Zum Fußballcamp von Hannover 96 2013 waren sogar 120 Talente in Hage am Start.

Vor vier Jahren war Dieter Eilts Leiter der Werder-Fußballschule. Der Europameister von 1996 übergab im Sommer 2019 die Leitung an David Schmieg. Mittlerweile arbeitet der Ex-Nationalspieler als pädagogischer Mitarbeiter an einer Grundschule in Bremen und betreut dort mit großer Hingabe die Kinder.

Auf ehemalige Fußballprofis als „Zugpferde“ müssen die Talente in jedem Fall gänzlich verzichten. Die Trainer, die die Werderaner mitbringen, seien mindestens jedoch im Besitz einer C-Lizenz, betont Katrin Meier, die mit ihrem Team 2020 – so ist es zumindest geplant – insgesamt viermal in Ostfriesland zu Gast ist: Neben Hage hoffen auch die hiesigen Vereine in Ostrhauderfehn (im Mai), in Stikelkamp (im Juni) und in Wittmund (im Juli), dass der Corona-Virus eine Austragung des Camps zulässt. „Sollten auch diese Veranstaltungen abgesagt werden müssen, bleiben die Anmeldungen natürlich bestehen. Wir würden dann gemeinsam mit den Partnervereinen auf jeden Fall Nachholtermine finden“, beschreibt Katrin Meier, für die der gute Kontakt zu den Vereinen in Ostfriesland seit Jahren sehr wichtig ist: 2019 richteten der TuS Großheide, TuS Esens, VfB Münkeboe und auch der TV Bunde ein CAMPontour mit den Bremern aus – hoffentlich folgen 2020 einige weitere ostfriesische Vereine.

 


 Hage socialmedia

        Hage socialmedia

 

 

 

 

 

 

                                                

 

 

WERDER Fußballschule - Moin aus Bremen

 

Fußball ist deine Leidenschaft? Dann bist du hier genau richtig! Denn Freude und pure Begeisterung am Fußballspielen wird bei uns in der WERDER Fußballschule großgeschrieben. Unter dem Motto „Starkes Training in Grün-Weiß!“ erwarten dich spannende Trainingseinheiten und jede Menge Fußballspaß.

Viele fußballbegeisterte Mädchen und Jungen zwischen 6 und 13 Jahren besuchen das ganze Jahr über die Camps der WERDER Fußballschule. Auch du kannst bei uns wie ein Profi trainieren und dabei neue Freunde kennenlernen. Ob als Neueinsteiger oder Vereinsspieler – trainiere mit unserem erfahrenen Trainerteam und hole dir wertvolle Tipps für das Dribbling, Passen, Schießen und Fintieren. Trainiere dabei im aktuellen Trikot der WERDER Fußballschule, gewinne tolle Preise für dein Können am Ball und stelle neue Rekorde auf.

Ist das die richtige Herausforderung für dich? Dann sichere jetzt dein Camp!
Wir sehen uns auf dem Platz und freuen uns jetzt schon auf dich.

Die WERDER Fußballschule kommt nach Hage! Drei Tage steht alles unter dem Motto: „Starkes Training in Grün-Weiß!“ Beim CAMPtraining kannst du viel Erleben und dein Können verbessern. Ausgerüstet von der WERDER Fußballschule steht dem perfekten Fußballspaß in altersgerechten Trainingsgruppen nichts im Wege. Erziele neue Rekorde beim CAMPabzeichen und stellt dein Wissen beim Werder-Quiz unter Beweis. In den Mittagspausen und beim Training wirst du top verpflegt und beim großen Abschlussturnier kannst du zeigen, was in dir steckt, und tolle Preise gewinnen.

https://fussballschule.werder.de/de/portal/events/16-sv-hage

 

Leistungen

  • Drei Tage Fußballspaß mit fünf Trainingseinheittenentten

  • Aktuelles Trikot mit Hose und Stutzen der WERDER Fußballschule

  • Leitung des Trainings durch lizensierte CAMPtrainer des SV Werder Bremen

  • Zwei gemeinsame Mittagessen und ausreichend Getränke

  • Großes CAMPturnier vor deiner Familie und deinen Freunden

  • Tolle Preise und Überraschungen

134,00 € pro Teilnehmer/-in

 

Veranstaltungsadresse
SV Hage

Am Edenhof 3
26524 Hage

Veranstaltungstermine

 

Beginn

Ende

1.

Freitag, 10.07. 14:00 Uhr

Freitag, 10.07. 16:30 Uhr

2.

Samstag, 11.07. 10:00 Uhr

Samstag, 11.07. 15:30 Uhr

3.

Sonntag, 12.07. 10:00 Uhr

Sonntag, 12.07. 15:30 Uhr

Zielgruppe
Alter: 6 bis 13 Jahre

 

Leistungsbeschreibung

  • Drei Tage Fußballspaß mit fünf Trainingseinheiten

  • Aktuelles Trikot mit Hose und Stutzen der WERDER Fußballschule

  • Leitung des Trainings durch lizensierte CAMPtrainer des SV Werder Bremen

  • Zwei gemeinsame Mittagessen und ausreichend Getränke

  • Großes CAMPturnier vor deiner Familie und deinen Freunden

  • Tolle Preise und Überraschungen