Die Jahreshauptversammlung 2019 fand am 29. März 2019

im "Dörp-Huus" in Halbemond statt.

 

Jahreshauptversammlung 50

 Anwesende der JHV IV

 

 

 

 

 

 

  


 Stefan Janssen vom "Ostfriesischem Kurier" berichtet:

 

Halbemond/sja – Obwohl die Hauptversammlung des SV Hage nicht in Hage,
sondern im Ortsteil Halbemond stattfand, war der Andrang groß – so groß,
dass die Zusammenkunft am Freitagabend im Dörp Huus mit zehnminütiger
Verspätung beginnen musste. Genau 100 stimmberechigte Mitglieder sowie
zusätzlich zahlreiche zu ehrende Nachwuchssportler nahmen im Saal Platz.
In der rund zweistündigen Sitzung wurde eins klar: „Der SV Hage ist
weiterhin eine große Familie.“ Dies sagte der wiedergewählte erste
Vorsitzende Meinhard Diekmann in seinem Bericht.


„Die Familie“ ist jedoch etwas kleiner geworden im vergangenen Jahr -
nämlich um 44 Mitglieder. Dies habe mit der leichten Beitragserhöhung zu
tun, die im vergangenen Jahr vorgenommen wurde, beschrieb Diekmann, der
seit 2005 die Geschicke des nunmehr 1381 Mitglieder starken Vereins
führt. Der SV Hage stehe in finanzieller Hinsicht auch bedingt durch die
Beitragsanpassung von 2018 auf „festen Füßen“. Wie in der Vergangenheit
auch präsentierte der Vorsitzende den Mitgliedern einen ausgeglichenen
Haushalt. Den gut 168000 Euro Einnahmen (ein Großteil davon durch
Mitgliedsbeiträge) stehen genauso viele Ausgaben gegenüber, wobei auf
dieser Seite die Kosten für Sportgeräte sowie die Entgelte für die gut
70 ehrenamtlichen Übungsleiter im Vielsparten-Verein den größten Posten
ausmachen. Für das akuelle Geschäftsjahr planen die Hager mit Ausgaben
von 172500 Euro.


Nicht nur in finanzieller Hinsicht sei der SV Hage für die Zukunft
gewappnet: „Uns gelingt es auch, immer wieder neue Sparten ins Leben zu
rufen.“ Stellvertretend nannte Diekmann die Jugendgruppe der
Line-Dancer. Es gebe auch für Männer wieder die Möglichkeit, im SV Hage
Handball zu spielen. „Unser Auftrag als Breitensportverein wird es immer
wieder sein, unseren Mitgliedern eine bunte Palette der
Sportmöglichkeiten zu bieten.“


Die Mitglieder bestätigten bei dem Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“ den
geschäftsführenden Vorstand einstimmig. Im erweiterten Vorstand
übernimmt künftig Marcus Ginschel die Aufgaben von Uwe Pittelkow als
Fußball-Obmann der Senioren. Ginschel ist dann auch für die Organisation
des Damen-Fußballs zuständig. Dies lag in den vergangenen Jahren im
Verantwortungsbereich von Helga Christians, die nun aber kürzertritt.
Die Ehrungen stellten einen wichtigen Teil der Hauptversammlung dar.
Neben der Auszeichnung langjähriger Mitglieder und der Würdigung der
Leistungen der besten Einzel- und Mannschaftssportler stand die
Ernennung zweier neuer Ehrenmitglieder im Mittelpunkt.


Begleitet von großem Applaus des Publikums wurden Fokko Bogena und Harald Hasnik zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Bogena ist seit über 30 Jahren als Betreuer der ersten Fußballmannschaft tätig. „Er ist immer da, wenn es etwas zu tun gibt. Fokko ist ein Prototpy der Loyalität“, sprach Diekmann in seiner Laudatio gleichzeitig auch den Fleiß Bogenas unter anderem bei diversen Arbeitseinsätzen an. Hasnik sei „das Gesicht des Hager Supercups“. Seit der Ausrichtung des ersten Supercups 1982 steht Hasnik als Kassierer am Tribünen-Eingang. „An ihm müssen alle vorbei. Er ist eine große Konstante beim SV Hage.“


Ehrungen Mannschaften:
Fußball: B-Juniorinnen: Kreispokalsieger, B-Junioren: Kreismeister und
Kreispokalsieger.
Völkerball: E-/F-Jugend: Landesmeister, C-/D-Jugend: 3.
Landesmeisterschaft und Damen: Hallenkreismeister, Beachkreismeister.
Turnen: SV Hage I, III, IV, V - alle Teams mit Erfolgen auf Landes-
Bezirks- bzw. Kreisebene.
Einzelsportler Turnen: Katharina Feldmann, Grit Klöker. Charlotte aus
dem Spring, Jasmin Jakobs, Hanna Hoffmann, Pauline Löwen, Lenna
Troschke, Elea Klaassen, Mareike Heinks, Charlotte Michael, Elina
Taddigs- alle Turnerinnen mit zum Teil diversen Erfolgen auf Landes-
Bezirks- bzw. Kreisebene.

Ehrenmitglieder IVEhrung langjhriger Mitglieder IV

 

                                                                                

 

 

Die neuen "Ehrenmitglieder"                                                          langjährige Mitglieder

Fokko Bogena und Harald "Hasko" Hasnik

i.d.M. Meinhard


Die sportlichen Ehrungen siehe "Ehrungen 2019" (klick)